Waldorfkindergarten Medewege

Der Waldorfkindergarten Medewege ist einer von zwei Kindergärten in der Trägerschaft der Waldorfvereinigung Schwerin e.V., die sich im Jahr 1990 gründete. Ziel dieser Initiative von Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern ist es, Kinder unter Berücksichtigung ihrer individuellen Entwicklungsprozesse zu selbstbestimmtem Handeln zu ermutigen und ganzheitlich zu verantwortungsvollen Menschen zu erziehen.

Der Waldorfkindergarten Medewege liegt neben dem Demeter Biohof Medewege am Rande der Landeshauptstadt Schwerin am Medeweger See auf einem ehemaligen Gutsgelände. Der Kindergarten arbeitet auf Grundlage der Waldorfpädagogik und des Menschenbildes Rudolf Steiners und betreut insgesamt 55 Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt, aufgeteilt in vier Gruppen: zwei Kindergartenregelgruppen, eine Natur-/Bauwagengruppe und eine Kleinkindgruppe. Die Einrichtung ist von 7:00-17:00 Uhr geöffnet.

Tätigkeiten der Freiwilligen

  • Begleitung der Kinder im Tagesablauf, schwerpunktmäßig draußen in der Natur / auf dem Hof
  • Arbeit mit Naturmaterialien
  • Hilfestellung beim An- bzw. Ausziehen und kleinen Schwierigkeiten der Kinder im Alltag
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Vorbereitung der Mahlzeiten (mit und ohne Kinder)
  • Abwaschen
  • Pflege des Außenbereichs
  • Unterstützung der Gruppenleitung bei Ausflügen und kleinen Angeboten
  • Teilnahme an Elternabenden
  • Hilfe bei der Organisation und Ausgestaltung unserer Jahresfeste

Kontakt