Slow Food Deutschland Bildungsarbeit

  • Träger: Stiftung Naturschutz Berlin
  • Anzahl an ÖBFD-Stellen: 1
  • Alter: ab 27 Jahre
  • Bundesland: Berlin
  • Kategorien: Öffentlichkeitsarbeit, Umwelterziehung / Umweltbildung

Zentrale Aufgaben dieser ÖBFD-Stelle bei Slow Food Deutschland sind:

  1. Unterstützung beim Bildungsprojekt Slow Food Youth Akademie
  2. Unterstützung der inhaltlichen Arbeit durch Recherchen
  3. Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit, insb. Social Media
  4. Unterstützung bei on-/offline Events

Kenntnisse, die vermittelt werden

  • Projektmanagement
  • Bildungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsorganisation und -umsetzung (on-/offline)
  • Wissensmanagement
  • Einblicke (auch praktische!) ins Lebensmittelsystem
  • Einblicke in organisatorische Abläufe von NGOs

Besonderheiten

Der/die ideale Kandidat*in hat bereits Erfahrung im Bereich Projekt- oder Eventmanagement, besitzt einen hohen Grad der Selbstorganisation und hat gute Kommunikations- und Vermittlungsfähigkeiten. Wünschenswert sind Kenntnisse im Umgang mit Instagram. Eine hohe Affinität zu den Inhalten, Zielen und Werten von Slow Food Deutschland wird vorausgesetzt.

Wir erwarten auch

  • einen lösungsorientierten, transparenten und wertschätzenden Arbeitsstil
  • einen ausgeprägten Teamgeist und Freude am Arbeiten in einem interdisziplinären Team
  • einen vorausschauenden und effizienten Umgang mit vorhandenen Ressourcen
  • Reisebereitschaft
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • wünschenswert: Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen

Was wir Dir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientierten Arbeitsatmosphäre,
  • Du arbeitest für einen Verein mit Herz, hohem Engagement und einem positiven Weltblick,
  • Du arbeitest in einem kleinen Team, das sich in einen deutschlandweiten Verein und eine große internationale Gemeinschaft eingliedert,
  • flexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten des mobilen Arbeitens in Absprache mit der Leitung der Geschäftsstelle.

Arbeitsorte: Arbeitsschwerpunkt ist die Geschäftsstelle von Slow Food Deutschland in Berlin. Mobiles Arbeiten ist grundsätzlich möglich.

Arbeitszeit: 39h/Woche

​Verkehrsanbindung: Haltestelle S+U Friedrichstraße, Berlin, gute Erreichbarkeit, von da aus nur 5-10 Minuten Fußweg bis zur Arbeitsstelle

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse), bitte ausschließlich per E-Mail an Sandra Binke unter info@slowfood.de mit dem Betreff: Bewerbung ÖBFD

Die Bewerbungsgespräche finden ab dem 22.8. online statt.

Wichtiger Hinweis: Informiere Dich vor Deiner Bewerbung über die Initiative ‚Ökologischer Bundesfreiwilligendienst‘. Gern hilft Dir die Stiftung Naturschutz bei Deinen Fragen weiter.

Kontakt