Bauhof

  • Träger: Internationaler Bund (IB) Nord Westmecklenburg
  • Anzahl an ÖBFD-Stellen: 3
  • Alter: beliebig
  • Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
  • Kategorien: Landwirtschaft / Gartenbau / Tierpflege, Naturschutz / Landschaftspflege / Artenschutz

Der kommunale Bauhof gehört zur Stadtverwaltung der Universitäts- und Hansestadt Greifswald. Im Bauhof sind ca. 60 Beschäftigte tätig. Zu den Arbeitsbereichen des Bauhofes zählen unter anderem:
– Pflege und Unterhaltung der kommunalen Grünflächen
– kleinere und mittlere Reparaturen von Spielplätzen
– Pflege der örtlichen Parkanlagen (z.B. Stadtpark, Credner Anlagen)
– Baumkontrolle und Baumpflege, Beseitigung von Gefahren
– Straßenreinigung und Winterdienst auf öffentlich-rechtlichen Straßen, Wegen und Plätzen in städtischer Baulast
– Pflege, Unterhaltung und Instandhaltung der Radwege
– Pflege, Reinigung und Verkehrssicherheit, Baumpflege aller Flächen im Straßen- und Wegeraum innerhalb des Stadtgebietes

Tätigkeiten der Freiwilligen

Der Einsatz der Bundesfreiwilligendienstleistenden (m/w/d) sollen auf dem Bauhof im Meisterbereich Grünflächenpflege erfolgen. Die Tätigkeit wird sich auf die Unterhaltung der kommunalen Grünflächen beziehen. Dazu zählen die manuelle Reinigung der Grünflächen, Mäharbeiten mit leichten technischen Geräten (Rasenmäher), die manuelle Beseitigung von Grünflächenwuchs an Querungshilfen und Verkehrszeichen sowie der Einsatz im manuellen Winterdienst während der regulären Arbeitszeit. Während dieser Tätigkeit können die Freiwilligendienstleister (m/w/d) erste berufliche Erfahrungen sammeln und soziale Kompetenzen u.a. durch das Arbeiten im Team schulen, wodurch der Einstieg in den Berufsalltag oder die Wahl der richtigen Ausbildung vereinfacht wird.

Kontakt