Ökologische Freiwilligendienste Koppelsberg

Als Teilbereich des Jugendpfarramtes der Nordkirche arbeitet der Träger Koppelsberg zusammen mit Umwelt- und Naturschutzorganisationen sowie Initiativen aus Schleswig-Holstein und einigen internationalen Partnerregionen.

  • Anzahl Einsatzstellen: 11 Stellen
  • Bundesland: Schleswig-Holstein

Seit über 25 Jahren sind die Ökologischen Freiwilligendienste Koppelsberg anerkannter Träger des Jugendfreiwilligendienstes „Freiwilliges Ökologischen Jahres (FÖJ)“ in Schleswig-Holstein. Er bietet seither jungen Menschen die Möglichkeit sich ein Jahr lang im Bereich Natur und Umwelt sowie für eine „nachhaltige Entwicklung“ zu engagieren. Der Träger Koppelsberg ist ein Teilbereich des Jugendpfarramtes der Nordkirche und als Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit zertifiziert.
Seit 2011 hat der Träger sein Angebot um Plätze im ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) erweitert und betreut Einsatzstellen in ganz Schleswig-Holstein – an der Elbe, der Ost- und der Nordsee, an Binnengewässern und in den Städten. Die Tätigkeitsfelder sind dabei Vielfältig: Landschafts- und Gartenpflege, Tier- und Artenschutz, in der umweltpädagogischen Betreuung von Kindern und der Bildungsarbeit in entwicklungspolitischen Zusammenhängen sowie Tätigkeiten im Bereich Monitoring und Forschung. Das Team an pädagogischen Mitarbeitern*innen und Verwaltungskräften begleitet, betreut und berät junge Freiwillige und die Einsatzstellen. Betreut werden über 20 ÖBFD-Plätze für junge Menschen unter 27 Jahren an. Das Freiwilligendienstjahr beginnt dabei immer zwischen dem 15.07. und dem 15.08. eines Jahres. Eine Bewerbung muss über den Träger erfolgen – weitere Voraussetzungen und Formblätter auf der Website des Trägers.

Kontakt