TERRA MATER Tierauffangstation Lustadt

TERRA MATER e.V. Tierauffangstation Lustadt – Aktiver Tierschutz rund um die Uhr

Seit 2002 bietet unsere Tierauffangstation am Ortsrand von Lustadt (Rheinland-Pfalz) auf rund fünf Hektar Land ausreichenden Schutz für entlaufene, beschlagnahmte sowie ausgesetzte Tiere. Bis heute haben wir durchschnittlich 1.000 Tiere im Jahr gerettet, versorgt und zum größten Teil wieder vermittelt oder ausgewildert. Mit Verantwortung und viel Engagement praktizieren wir vor Ort aktiven Tierschutz, zu dem insbesondere die Mobile Tierrettung zählt. Das Thema Tiervermittlung nehmen wir sehr ernst, denn wir möchten unsere Tiere in geeignete, verantwortungsbewusste und vor allem liebevolle Hände vermitteln. Die Mobile Tierrettung von TERRA MATER fährt Tag und Nacht für Tiere in Not raus, für Groß- und Kleintiere, Nutztiere oder Wildtiere und Reptilien. Die TERRA MATER Umwelt- und Tierhilfe wurde 1996 gegründet. Aktiver Tier- und nachhaltiger Umweltschutz – dafür setzen wir uns seit 20 Jahren täglich ein. Offizieller Sitz des als gemeinnützig anerkannten Vereins ist das süddeutsche Büro im baden-württembergischen Graben-Neudorf. Auf 3.000 Quadratmetern einheimische Flora und Fauna, Bäume und Sträucher einheimischer Nutzhölzer. Ein großes Feuchtbiotop sowie eine Trockenmauer aus Feldbruchstein für Wildpflanzen und Tiere, wie Spinnen, Eidechsen oder Wildbienen.

Die Arbeit von TERRA MATER basiert auf vier Säulen:

  • Tiere retten
  • Tiere pflegen
  • Tiere schützen und
  • insbesondere Kinder und Jugendliche aufklären, in Bezug auf Tierschutz und Umwelt/Lebensraum.

Das Fundament dieser vier Bereiche bildet – als Raum aller Lebewesen – die Umwelt. Dieser ganzheitliche Ansatz formt unser Leitbild, dass wir täglich leben. Unsere einzelnen Arbeitsbereiche greifen nahtlos ineinander, um die größtmögliche Bandbreite des aktiven Tier- und Umweltschutzes abzudecken. So gewährleisten wir schnelle Hilfe  in Notsituationen – deutschlandweit und rund um die Uhr.

Der Einsatz- bzw. Arbeitsbereich und Tätigkeiten der Bundesfreiwilligen wird wie folgt beschrieben:

Tierauffangstation Lustadt 

  • Versorgung der Tiere
  • Annahme von Fund- oder Abgabetieren
  • Teilnahme an Rettungseinsätzen mit der Mobilien Tierrettung

Umwelt- und Naturlehrpfad Lustadt

  • Pflege und Instandhaltung
  • Teilnahme und Betreuung verschiedener Projekte im Bereich Kinder und Jugendliche, unter dem Motto „Deine Umwelt – Tier und Natur“

Der/die Freiwillige wird bei allen Aufgaben unterstützend tätig sein, auch um Einblicke in die Arbeit von TERRA MATER  zu bekommen. Darüber hinaus steht es dem/der Freiwilligen frei Ideen vorzutragen und einzubringen.

Kontakt