Klima-Kollekte – Kirchlicher Kompensationsfonds gGmbH

  • Träger: Stiftung Naturschutz Berlin
  • Anzahl an ÖBFD-Stellen: 1
  • Alter: ab 27 Jahre
  • Bundesland: Berlin
  • Kategorien: Ökologisch Leben, Umwelterziehung / Umweltbildung, Umweltinformation / Umweltberatung, Umwelttechnik / Erneuerbare Energien / Klimawandel

Die Klima-Kollekte gGmbH ist ein CO2-Kompensationsfonds von christlichen Kirchen, über den Organisationen, Institutionen, Unternehmen und Einzelpersonen ihre Emissionen ausgleichen können. Der Kompensationsbeitrag fließt in Klimaschutzprojekte im globalen Süden in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz und trägt auch zur Armutsbekämpfung vor Ort bei. Unsere Projekte fördern damit die Umsetzung der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs – Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen (UN) und dienen der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene.

Tätigkeiten der Freiwilligen

  • Mitwirkung bei der Erstellung von Klimabilanzen, CO2-Markt und im Marketing, z.B. über die Recherche der wesentlichen Faktoren, unterstützendes Material, Überblick über die regulatorischen Anforderungen,  Kund:innenkontakt nach Absprache, z. B. für die Berechnung von Emissionen
  • Mitarbeit bei Veröffentlichungen für den Kompensationsfonds, z. B. durch Recherche, die Erstellung von Grafiken und das Verfassen von Texten und Pressebeiträgen
  • Unterstützung bei der inhaltlichen und organisatorischen Durchführung von Veranstaltungen

Besonderheiten

Selten und nur in Absprache am Wochenende bei Veranstaltungen

Ansprechpartner

Aleksandra Giersch, 030 / 65211-4001
Martin Ihm, 030 / 65211-1036

Verkehrsanbindung

3Min. v. U-Bhf Naturkundemuseum, S-Bhf Nordbahnhof, Tram 5,8,10, Bus 247

Kontakt